NEUES VON DEN ALTEN

  

URAUFFÜHRUNG LEBENSLIED

Am 6. Mai war es soweit: das Altentheater-Ensemble brachte seine neueste Produktion "Lebenslied" auf die Bühne! Anderthalb Jahre intensiver Stückentwicklung (Regie: Ingrid Berzau, Musikdramaturgie/Stimmcoaching: Sabine Falter) mündeten damit in eine Uraufführung bei ausverkauftem Theaterhaus.

tl_files/FWT/Altentheater/d_d/Singende Liesels_klein_Foto Oeckl.jpg
Foto aus "Lebenslied" (Foto: Dieter Oeckl)

Sichern Sie sich Ihr Ticket für eine der nächsten Vorstellungen:
1., 2., 8., 9. September 2017, jew. 19 Uhr
5. September, 11 Uhr vormittags
6. September, 15 Uhr nachmittags

AUSGETRICKST – NICHT MIT UNS!

Szenen des Altentheaters zur Prävention von Trickbetrügereien an älteren Menschen
Ein Kooperationsprojekt mit der Polizei Köln und dem Sozialwerk der Kölner Polizei e.V.

In diesem gemeinsamen Präventionsprojekt mit der Polizei Köln und dem Sozialwerk der Kölner Polizei e.V. zeigen zwölf Mitglieder des FWT-Altentheaterensembles – alle zwischen 66 und 84 Jahre alt – , welche Tricks Betrüger und Diebe bei älteren Menschen anwenden und wie diese verhindert werden können. Dabei stellen sie Situationen dar, die einerseits auf eigenen Erfahrungen beruhen, aber auch zusammen mit der Polizei Köln erarbeitet wurden.

Mit Mitgliedern des FWT-Altentheaterensembles | Inszenierung Ingrid Berzau | Mitarbeit Brigitte Bauer

Die Premiere fand am Dienstag, 29. November 2016 im Forum I des Polizeipräsidiums Köln statt.

tl_files/FWT/Altentheater/d_d/Juergen Mathies am 29.11.16 bei Premiere web.jpg
Polizeipräsident Jürgen Mathies mit einigen Zuschauern
bei der Premiere des Stücks im Polizeipräsidium Köln (Foto: Nadine Schilling)


Auftritte:

„Ausgetrickst – Nicht mit uns!“ am 28. November 2017 in der Grundschule Bonnstraße 109 in Hürth.

ALTENTHEATER UNTERWEGS

tl_files/FWT/Altentheater/EEL_Dia/webPK_EinLiebenLang_Seite_01.jpg

Am Donnerstag, 28. September 2017, 15:00 Uhr, Gastspiel des Altentheaters mit „Ein Lieben lang“ im Haus der Stadt Düren, Stefan-Schwer-Str. 4-6, 52349 Düren. Karten (für 6 Euro inkl. Kaffee und Kuchen) unter Tel. 0 24 21-25 25 25 oder theaterkasse@dueren.de

Am Freitag, 13. Oktober 2017, 18:30 Uhr, Gastepiel des Altentheaters mit „Ein Lieben lang“ in der Stadthalle Erkelenz